Freitag, 31. Juli 2009

Kiessee im Sommer 09



Endlich war das Wetter nun seetauglich und wie jedes Jahr ging es auch in diesem Jahr zum Kiessee in Mönchmühle. Es sind 2,50 Euro Eintritt (ermässigt 1,50 Euro) fällig, um das eingezäunte Gelände zu betreten, dafür bekommt man ein wenig Infrastruktur und einen Rettungsschwimmer. Rund um den See sind einige Badestellen mit Sandstrand (auch FKK ist erlaubt), ansonsten viele Wiesen und auch schattige Plätzchen. Für Kinder gibt es einen Spielplatz mit Spielgeräten noch aus Ostzeiten und für das leibliche Wohl sorgt ein Kiosk. Das Publikum ist der Gegend entsprechend - ganz anders als in Berlins Freibädern, es ist eben schon in Brandenburg und das merkt man.
Leider gibt es dieses Jahr in dem See relativ viele Algen und der Sand roch auch nicht wirklich gut, aber es ist eben halt ein See. Immerhin schwimmen nach wie vor recht viele Fische herum, so dass man davon ausgehen kann, dass die Wasserqualität schon noch ok ist. Trotzdem testen wir in den nächsten Wochen noch weitere Badeseen in der Umgebung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen