Dienstag, 6. März 2012

Klingeling-Bumm

Wir wohnen jetzt seit gut 6 Jahren an einer Straße mit Tram direkt vor der Tür. Und es gibt hier eine Stelle, an der die Autos, wenn sie von den Wohnanlagen wegfahren bzw. dorthin wollen, über die Schienen müssen...

Schon im Alter von 2 Jahren wusste unsere Tochter, dass es zwei verschiedene Geräusche gibt, die die Tram an der Stelle machen kann..."Klingeling" und "Klingeling - Bumm"...Letzteres immer dann, wenn es mal wieder ein Auto erwischt hat.

Gestern war es mal wieder so weit...ein BMW wollte galant losfahren und zack...Bumm....Scherben, Tränen, Aufregung, Tram-Verspätung...aber zum Glück ist sonst nix passiert. Es passiert (zum Glück!) nie irgendetwas anderes als Blechschaden. Was mich aber immer wieder fasziniert: egal, ob die Autos der Tram in die Seite fahren oder ob sie vorn von der Tram erwischt werden...die Tram hat nie auch nur einen Hauch von einem Kratzer...

Kommentare:

  1. Hä? Das ist doch gar nicht so unübersichtlich bei euch, weil man in jede Richtung gefühlte 500m weit sehen kann? Da haben die Autofahrer wohl Scheuklappen auf.

    AntwortenLöschen
  2. Es passiert wirklich ständig.

    Im Garten (ist ja um die Ecke) hat es bereits ALLE Nachbarn im Weg einmal erwischt, teilweise mit Totalschaden. Ich glaube, viele gucken nur auf die Straße und denken gar nicht an die Tram. Wenn wir Besuch bekommen, sagen wir auch schon immer "bitte unbedingt nach der Tram schauen!"...

    AntwortenLöschen