Montag, 9. April 2012

Ein Versuch

"Mama, bei "Wissen macht ah" wurde gezeigt, wie man Kristalle züchtet. Die Anleitung steht im Internet!"

Oha..Kristalle züchten ohne diese (ziemlich überteuerten) Kästen von Kosmos?

Also, rasch ins Netz geguckt und tatsächlich, wir haben die besagte Anleitung gefunden. Es ist nur Salz und kochend heißes Wasser nötig, wenn gewünscht noch Lebensmittelfarbe, und schon gibt es bunte Salzkristalle.

Sofort haben wir es ausprobiert. Und das Ergebnis ist...nun ja...so lala...Zum einen sollte man echt Geduld haben und nicht auf schnellen Erfolg hoffen. Unsere Schalen mit Salzwasser standen mehrere Monate (!) im Regal, bis endlich die gesamte Flüßigkeit verdunstet war. Ich hatte es, ehrlich gesagt, schon fast vergessen und schaute nur sehr selten mal nach, ob sich etwas tut.

Wie man sieht, haben sich in dem Glas, in dem "nur" Salz war, richtige Kristalle gebildet. In der Schale mit Salz und Lebensmittelfarbe ist irgendwie nicht viel spektakuläres passiert...

Fazit: das probieren wir noch einmal und hoffen, es klappt dann besser...Und wenn nicht, kaufen wir doch noch einen Kosmos-Kasten.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen