Mittwoch, 9. Mai 2012

Was wäre mir doch langweilig...

...ohne Kinder...Aber auf manche Aufregung kann man echt verzichten.

Nachdem letzte Woche die Große wie aus dem Nichts fast 40° Fieber bekam (selbstverständlich am Brückentag, damit man in die Rettungsstelle düsen konnte...), wollte ihr Bruder ihr in nix nachstehen...Erst haben wir heute mal sachte mi 38,4° angefangen. Ich habe trotzdem mal schon Fiebermittel gegeben. Aber trotzdem kletterte das Fieber zum Abend hin auf stolze 39,8°...Anruf auf dem Handy des Kinderarztes...Der meinte, wir sollen lieber in die Rettungsstelle fahren...

Fazit: alles ist gut, er hat nur eben Fieber. Genau wie seine Schwester letzte Woche. Immerhin..die war nach 2 Tagen wieder fit wie ein Turnschuh. Hoffen wir mal, es handelt sich bei ihm jetzt um den gleichen mysteriösen plötzlich-Fieber-und-sonst-nix-Infekt...

Update: Erkenntnis der Nacht: Ibuprofen-Saft wirkt um Längen besser als Paracetamol Fieberzäpfchen. Seit heute morgen ist er wieder fieberfrei. Mal sehen, ob es so bleibt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen