Mittwoch, 20. Juni 2012

1. Ferientag

Wir waren schon wieder geocachen...Nachdem wir gestern Abend in Treptow einen Cache von einem Tretboot aus geangelt haben, ging es heute wieder los...Und zwar im Regen...In Regenkleidung ging es hinaus in den Wald. Es war ein erfolgreicher Tag...7 Caches gefunden, 3 Rehe gesehen und 2x nasse Füsse bekommen....

Getarnter Cache und unser (recht alter, aber guter) Garmin

Nachdem wir vorgestern am Summter See unsere Schatzsuche abbrechen mussten, weil wir einen Eichenstumpf nicht fanden (an dem die Koordinaten der nächsten Station befestigt waren), haben wir heute mehr per Zufall die nächste Station einfach so gefunden. Und so ging es flugs zum Finale, einer Tupperdose mit kleinen Geschenken und noch Koordinaten für einen weiteren Bonus. Beim Bonus stand im Internet schon "includes wading" - und das stimmte auch... ;-)

Wildwechsel

"Wading" war auch bei einem anderen Cache im Wald nötig, er war unter einer Brücke befestigt...also ab ins Wasser... Die anderen Schatzsuchen waren einfacher, 2 Dosen hat unsere Tochter ganz allein gefunden.

In dunklen Wald...

Nach 6 Stunden waren wir wieder zu Hause und die Kinder beide ziemlich müde. Mein Mann schaut schon, was wir als nächstes suchen könnten. Allerdings habe ich morgen einige wichtigere Termine, daher muss das wohl etwas warten ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen