Samstag, 11. August 2012

Gib mir eine Gabel!

Es ist doch wirklich erstaunlich, wie deutlich Kinder einem signalisieren können, wenn sie einen neuen Entwicklungsschritt angehen wollen. Nachdem der Kleine gestern anfing, beim Abendessen mit einem Puppenkamm (!) seine Gurken- und Würstchenscheiben aufzuspießen, dachte ich mir, es ist Zeit für eine Gabel.... Und siehe da... es klappte gar nicht mal so schlecht für den Erstversuch (alles landete im Mund, keine ausgestochenen Augen, keine größere Sauerei auf dem Boden ;-)).


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen