Freitag, 5. Oktober 2012

Supperclub

Gestern war ich bei einem Supperclub von Kitchensurfing... es war ein Event von Qype, an dem man als User kostenlos teilnehmen konnte (Hinweis an die Hamburger unter den Lesern: da gibt es das noch viel öfter als hier und ist eigentlich immer sehr nett :-)). Ich habe mal alles fotografiert, was es gestern gab...

Die Köche kann man übrigens mieten. Sie kommen dann zu einem nach Hause und kochen (und räumen auf!). Für große Runden eine gute Idee. Gestern wurden quasi alle Köche vorgestellt und so gab es  einen Mix aus italienischer, mexikanischer und Thai-Küche...

Rote Beete-Salat mit Salatblättern, kandierten Walnüssen, Ziegenkäse, Orangen und Kirsch-Vinaigrette

Tacos mit Schweinefleisch, Zwiebeln, Ananas-Stücken, Koriander, Limettensaft und Bohnenmus

Roastbeef mit King Size-Garnelen an Rohkost-Salat mit Nektarinen, Paprika, Karotten und Thai-Basilikum

Baba (mit gaaaaanz langer mündlicher Erklärung, es ist ein Hefeteig fast ohne Zucker, dafür war die Sauce recht süß)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen