Mittwoch, 3. Oktober 2012

Und noch eine Suche...

... ich bin auf der Suche nach einem neuen Friseur/in in Berlin. Falls jemand einen Tipp hat, immer her damit. Leider konnte ich auf der Suche diesmal mal nicht auf Qype fündig werden, denn wenn Leute Friseure bewerten, dann immer nur sehr negativ oder sooooo dermaßen positiv, dass ich davon ausgehe, es handelt sich um Fake-Bewertungen. Schade.

Folgenes brauche ich nicht noch einmal:
  • ignorantes Personal, das einen als Kunden wirklich noch nicht einmal grüßt und einen demonstrativ 20 min im Wartebereich parkt, dabei aber selbst eine Pause macht
  • betrunkener Friseur, der um die Mittagszeit schon eine derartige Fahne hatte, dass es einem den Atem verschlug und der, wen wundert´s, nicht mehr wirklich etwas gerade hinbekommen hat
  • Friseurin, die unter Beratung versteht, dass man hinterher aussieht als sei man bekloppt und das noch mit einem "Sie sehen gleich freundlicher aus!" kommentiert...
  • Friseurin, die der Ansicht ist, sich über mein Leben stets und ständig ein Urteil zu bilden und damit ab und zu mal auch beleidigt wenig Fingerspitzengefühl an den Tag legt
  • Friseurin, die statt "um ca. 5 cm kürzen" "auf 5 cm kürzen" macht, dann eine gruselig kurze Strähne vom Kopf hervorzieht und grinsend fragt "Ist das ok....?!"
  • Friseurin, die sonst nur Senioren frisiert und bei der man nach dem Haareschneiden aussieht wie die eigene Oma
  • Laden mit lauter Techno-Mucke, was zu garantierten Misverständnissen führt
  • Friseurin, die dem Kind ungefragt einen Pony schneidet... nachdem man den mühsam über Jahre hat wachsen lassen, damit da eben kein Pony ist!

Und, gibt es so etwas? Oder sollte ich weiter "Do it yourself"-Haareschneide-Videos auf youtube gucken und ein paar Euro in eine eigene Haarschere investieren? Ich fürchte es fast...

Kommentare:

  1. Hmm.. meine Schwester ist wohl ziemlich glücklich mit ihrer Friseurin. Ich frag sie mal nach Telefonnummer und Adresse :-)

    LG,
    Andrea

    AntwortenLöschen