Sonntag, 17. März 2013

Verlassene Orte, Teil 3

Und wir haben noch mehr verlassene Orte entdeckt. Dieser hier dürfte vielen bekannt sein. Er ist das ehemalige Kinder- und Säuglingskrankenhaus in der Hansastraße in Weißensee. Es dürfte einer der bekanntesten Lost Places in Berlin sein. Beliebt bei Fotografen, Geocachern und anderen Ruinen-Freunden...

Ich war nicht drinnen, obwohl es sehr interessant aussieht und man wohl auf der Rückseite des Geländes problemlos hineingehen kann. Es fehlen aber innen Treppengeländer, Metallabdeckungen und Gulllydeckel. Und es ist ein Wohnort für Obdachlose. Mit Kindern kann man da also ohnehin nicht hingehen, aber auch ohne Kind ist so etwas dann doch nicht so mein Ding bzw. einfach gruselig.

Und daher habe ich nur zwei Außenfotos, die aber auch schon aussehen wie aus dem Horrorfilm. Innenfotos und ein Video gibt es beispielsweise hier und hier.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen