Freitag, 25. Oktober 2013

FlicFlac Exxtrem

Momentan hängt gefühlt ganz Berlin voller Plakate von FlicFlac. Ich muss zugeben, dass ich nicht so richtig wusste, was das ist und hielt es für einen normalen Zirkus, der einfach sehr geschickt eindrucksvoll Werbung macht. Aber wir wurden eines besseren belehrt.

Beim Ferienpass wurden letzte Woche, außer der Reihe und außerhalb der Ferien, Freikarten verlost  und wir gehörten zu denjenigen, die Karten bekamen. Also ging es letzten Sonntag in die Vorstellung. Die Show ist für Kinder ab etwa 12 Jahren empfohlen, auf der Webseite aber keine konkrete Altersangabe, sondern nur, dass man keine ängstlichen Kinder mitbringen soll. Meine Tochter ist zwar erst 8, aber ziemlich angstfrei, also stand dem Besuch im Zirkus nichts im Weg. Für den Zwerg wäre es aber nichts gewesen, dem hätte vermutlich schon die Lautstärke nicht gefallen. Kinder bekamen am Eingang übrigens alle Ohrenstöpsel.

Auf dem Parkplatz schonmal ein Vorgeschmack...ein Auto mit Sarg... Die Popcorn-Tüte war schwarz, das Ambiente insgesamt schaurig-düster...Und dann ging es los...

Zur Musik von Rammstein gibt es in diesem Zirkus weder Tierdressuren noch Clowns, sondern eine sehr beeindruckende Show mit Motorrädern und akrobatischen Vorführen. Teilweise fragt man sich, wie es sein kann, dass das in aller Regel wirklich alles gut geht.

9 Motorradfahrer in einer kleinen Kugel, die wild umher fahren, sich aber erstaunlicherweise nicht treffen. Oder Artisten, die von einer Schaukel abspringen, durchs Zelt wild in der Luft herumliegen und auf einer Matte auf dem Boden förmlich aufschlagen mit dem Rücken...wie geht das?! Einer fliegt auch aus einer Kanonenkugel durch die Manage und andere machen Saltos auf einem Motorrad.

Kurz gesagt: sehr empfehlenswert! Ich bin sonst absolut kein Fan von Zirkussen (Zirken? Zirküssen?), aber der ist wirklich anders und lohnt sich. Zu finden ist der Zirkus, wie man überall in der Stadt lesen kann, noch bis zum 14. November an der Heidestraße am Hauptbahnhof.

Kommentare:

  1. Ach, da gibt es Parkplätze? Wir sind letzten vorbeigefahren, ein Besuch wäre schon interesant...

    AntwortenLöschen
  2. Interessant! Vielleicht schonen wir mal rein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, geht mal hin. Es lohnt sich. Und die haben einen eigenen Parkplatz. Wir hatten auch überlegt, wo wir uns denn dann hinstellen, aber wie gesagt, es ist ein Platz vorhanden.

      Löschen