Dienstag, 29. Oktober 2013

Schilder für Honks, Teil 1

Vor Jahren machte man sich lustig...über alberne Warn-  und Belehrungsschilder in anderen Ländern oder fremdländische Bedienungsanleitungen für Dumpfbacken (gibt es die Bedienungsanleitung für Mikrowellen, laut der man keinen Hamster darin trocknen darf, eigentlich wirklich?).

Aber auch hierzulande entdecke ich immer wieder Schilder, bei denen ich mir denke....Braucht man so ein Schild? Gibt es wirklich Menschen, die so etwas tun würden?

Ikea hat in seiner Bad-und WC-Abteilung nicht nur diese Schilder, sondern die Schilder sind auch noch in die Toilette hineingelegt, damit auch wirklich niemand auf die Idee kommt, mitten in der meist gut besuchten Ausstellung vor allem Leuten das Ausstellungs-WC zu benutzen...






Kommentare:

  1. Mal logisch gedacht: Es muss schon einmal jemand getan haben. Sonst gäbe es diese Schilder nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Vor etlichen Jahren in meiner Studentenzeit wäre das innerhalb meiner Klapskalli-Clique vermutlich eine klassische Aufgabe bei verlorener Wette o.ä. gewesen: Mitten im örtlichen IKEA Hose runter und zumindestens so tun, als ob...

    Ich bin demnächst wieder bei IKEA, ich achte mal drauf, ob es die Schilder in HH auch gibt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abgründe tun sich auf :-) Und genau, schau mal, ob in Hamburg solcher Schilder auch nötig sind.

      Löschen