Donnerstag, 5. Dezember 2013

Erdanziehungskraft

Stelle dir vor, du packst eine Glasflasche mit einem Viertel Liter Saft in einen Faltbehälter aus ganz dünner Pappe, der bei Belastung nach unten einfach aufgeht. Was wird passieren?

Genau...die Flasche wird herunterfallen. Aus mir nicht begreiflichen Gründen packt Telepizza immer wieder die Glasflasche, die es zum Kindermenü gibt, in diese Schachteln. Dabei sind diese Schachteln an sich schon vollkommen sinnfrei... denn die Pizza zum Menü liegt da gar nicht drin und so wird in der Pappschachtel nur eben diese Flasche transportiert.

Heute passierte, was passieren muss... der Bote kam die Stufen zu uns herauf, schwungvoll wollte er diese Schachtel überreichen....klirr....bumm...zack... Die Flasche flog heraus, auf die Stufen, direkt neben der Wand, an der es einen Schlitz in den Keller gibt...
Ergebnis: Treppe voller Saft und Scherben, noch mehr Scherben auf der Kellertreppe, Saft auf beiden Treppen und jede Menge Saft an der Wand. Ah!!

Der Bote meinte sofort, er bringt uns eine neue Flasche (wäre eigentlich nicht nötig gewesen, aber ok, er bot es an und war davon nicht abzubringen...). 20 min später...neue Flasche...und wieder diese Faltschachtel. Und es passierte wieder. Kein Witz, es ist genau das gleiche noch einmal passiert. Ich kam mir vor wie in der Irrenanstalt.

Der Zwerg wollte wissen, ob der Bote noch einmal kommen wird. Nein!

Unser Fazit: wenn wir noch einmal dieses Kindermenü bestellen, dann schreibe ich direkt in den Bestellkommentar, dass sie bloss diese verdammte Pappschachtel weglassen sollen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen