Mittwoch, 18. Dezember 2013

Weihnachtsmann gefunden

Alle Jahre wieder kann man mit Globetrotter und der Waldschule Zehlendorf den Weihnachtsmann im Wald suchen. Vorrausgesetzt, man meldet sich rechtzeitig an. Wir waren schon drei Mal dabei, angemeldet haben wir uns einmal im Mai (!) und die anderen beiden Male im August. Letztes Jahr im Oktober waren wir zu spät, da war alles voll. Und nur wer angemeldet ist, erfährt Ort und Zeit. So wird sicher gestellt, dass es nicht zuuuu voll wird und die Geschenke ausreichen...

Die Veranstaltung ist jedes Jahr schön. Dieses Jahr waren wir erstmals in der "Abendgruppe", die dann in den dunklen Wald geht...zum Spielen, Fuchsbau schauen und um den Weihnachtsmann zu suchen. Diese Abend-Gruppe ist für Kinder ab 8 Jahre. Alle jüngeren suchen den Weihnachtsmann am frühen Nachmittag im hellen Wald.

Da unsere Tochter jetzt 8 ist, ging es zur Abendgruppe. Der Zwerg durfte, obwohl er erst 2 ist, dann auch mit. Er fand das Ganze aber ziemlich unheimlich und schon vor der Abfahrt von zu Hause verkündete er, er werde nicht in den Wald gehen, er wollte keinesfalls, dass es dunkel wird und er wollte schon gleich gar nicht den Weihnachtsmann treffen. Am liebsten wäre er zu Hause geblieben.

Es gab, wie immer Suppe, die einem mit einem zwinkernden "Ist auch vegan" überreicht wurde. Man konnte auch nicht vegane Würsten dazu haben. Die Kinder haben Stockbrot gebacken. Kaffee, Tee und Kekse gab es auch. In einer gut geheizten Hütte gab es Märchen. Und die Veranstaltung ist, allem Wald zum Trotz, eben nicht so öko und bio, sondern einfach nur Natur, Wald und gemütlich.

Sehr empfehlenswert, man muss sich nur, wie gesagt, sehr früh anmelden. Und dem Zwerg hat es dann doch gefallen, als ihm der Weihnachtsmann sein Geschenk überreicht hat - eine Thermoverpackung für Sigg-Flaschen, ein Kinderkompass, Stifte, Karabinerhaken und Süßigkeiten.

Das einzig gemeine... es lagen auf den Tischen der Waldschule die 4-Seasons-Heftchen von Globetrotter aus, was bei mir akutes Fernweh auslöste...

Dunkel war´s...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen