Freitag, 2. Mai 2014

Kein Schwein ist mehr da...

...und Rehe auch nicht.

Letzte Woche waren wir in der Jungfernheide. Eigentlich war der Kulturbiergarten Jungfernheide unser Ziel, aber auf dem Weg dorthin haben wir noch einen Spaziergang durch den Park gemacht. Laut Open Street Maps sollte es dort ein Wildtiergehege geben.




Tiere sind immer gut und die Kinder haben sich gefreut. Als wir ankamen, war kein Tier zu sehen. Abgesehen von einem Eichhörnchen. Wir haben die beiden riesigen Gatter umrundet, weil wir sicher waren, die Tiere sind irgendwo versteckt. Bis wir dann dieses unscheinbare Schild entdeckten:


Also ging es weiter, vorbei am Wasserturm und Kletterpark.



Und vorbei an ganzen Maiglöckchenfeldern...


Danach haben wir uns rasch zur Verabredung im Biergarten begeben. Der Park ist an sich ganz schön, ich mag die Geräusche des nahen Flughafens auch sehr, aber irgendwie löst die Jungfernheide bei mir so ein gewisses Unbehagen aus, seit mir eine Freundin gesagt hat, es sei ein unsicher Ort - zumindest im Dunkeln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen