Samstag, 28. Juni 2014

Studentische Müllhalde

Auch an der TU Berlin gibt es seit einiger Zeit eine Givebox. Die Box in Mitte hatte ich mir ja schon vor einiger Zeit angeschaut und festgestellt: die Idee ist sehr gut, aber was die Leute daraus machen, ist fragwürdig.

Die Box an der TU übertrifft die in Mitte noch im Längen... Man könnte es auch schlicht Müllhalde nennen. Ich fand es so eklig, dass ich nur mit etwas Abstand dieses Foto gemacht habe. Man sieht, die Box ist eigentlich liebevoll bunt gestaltet, da hat sich jemand viel Mühe gemacht, aber...


Schade. Denn eigentlich sind diese Boxen eine wirklich gute Idee, um Dinge, die noch verwendbar sind, weiterzugeben. Es ist einfacher als eine "zu verschenken"-Anzeige bei Ebay Kleinanzeigen aufzugeben, nur weil etwas zu schade zum Wegwerfen ist.

Ach ja... wusstet Ihr, dass es in Berlin seit einigen Jahren immer mehr Kammerjäger-Einsätze wegen Bettwanzen gibt? Schuld seien unter anderem Second Hand-Gegenstände...

Kommentare:

  1. Guten Morgen

    Hier in AC hat mein Bruder in der Givebox vor ein paar Wochen einen absolut einwandfreien Mantel von Hugo Boss abgehangen. Die wird aber auch fast täglich von einer guten Bekannten von mir gepflegt und nicht gerade selten mit allerlei Pretiosen bestückt.

    Die Box steht an einem Gelände mit gemeinschaftlichen Kiezgarten (ähnlich wie am Moritzplatz oder dem Tempelhofer Feld) mit relativ starker sozialer Kontrolle aus der umliegenden Nachbarschaft.

    Selbst ich stöbre dort schon mal rum oder stell was (gescheites) rein...

    Berlin? Mitte? Studenten? Das kann nicht klappen ... :-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen,

      Ja, Pflege und ein gutes Umfeld für die Givebox sind vermutlich notwendig, damit das Konzept aufgeht. Bei den öffentlichen Bücherschränken klappt das ja auch sehr gut.

      Ich finde die Idee klasse, aber alle Giveboxen, die ich bisher angeschaut habe (Mitte, Kreuzberg, TU) waren alle in diesem erschreckenden Zustand. Mit Essensresten, dreckigen Klamotten usw. Die in Mitte wird aber auch gepflegt, ich habe einmal die Frau, die sie pflegt, getroffen. Sie nimmt immer Müll heraus.

      Ich würde gerne in solchen Giveboxen etwas ablegen, denn ich habe vieles hier, was sicher noch jemand gebrauchen kann, aber an eine Box wie die auf dem Foto, wage ich mich nicht einmal heran.

      Löschen