Freitag, 25. Juli 2014

Bumm...

So sieht es aus, wenn auf einem Ausflugsdampfer am Tegeler See mal eben aus dem Nichts heraus eine Glastür in die Luft fliegt. Sich selbst sprengt. Springt. Einfach den Geist aufgibt. Das Schiff sei über 40 Jahre alt, noch nie sei etwas gewesen, aber als wir keine 5 m vom Ort des Geschehens saßen, passierte es. Was da noch zusätzlich heruntergekracht ist, konnte ich nicht definieren. Zum Glück haben wir keine Scherben abbekommen.

Da meine Tochter auf einem der Sitze nahe der Tür saß, wurde sie von einem der Angestellten (Seeleute?? :-)) schwungvoll über die Scherben gehoben. Ergebnis: Beule am Kopf wegen niedriger Schiffsdecke...


1 Kommentar:

  1. ch du meine Güte... Dabei ist die Seefahrt doch eigentlich lustig!

    AntwortenLöschen