Montag, 13. Oktober 2014

Kaffee-Stau

Den gesamten letzten Sommer war die Familienfarm in Lübars geschlossen. Nun ist sie wieder offen, hat einen Betreiberwechsel hinter sich und ist teilweise verändert worden.

Statt Kühen gibt es nun ein Feld mit Gemüse, das im Hofladen verkauft wird. Es gibt deutlich weniger Kaninchen - ein Schild weist darauf hin, dass welche an Überfütterung gestorben seien. Den Emu scheint es nicht mehr zu geben, oder wir haben ihn übersehen. Dafür gibt es nun ein Heu-Kino, in dem man Filme schauen kann. Das Ziegengehege war leer, aber die Pferde sind noch da. Das Restaurant wurde verändert, ist heller und moderner geworden und hat nun eine Terrasse. Mit Buddelkasten nebendran für die Kleinkinder. Und jede Menge fahrbare Untersätze für die Kleinsten.

Mit anderen Worten: das hier ist jetzt ein wenig wie PinkePanke, zumindest was die Orientierung an die Zielgruppe Kleinkinder angeht.

Die schöne neue Terrasse war am Wochenende recht gut besucht. Es war allerdings auch nicht übervoll. Es war kein "Drachen-Steige-Wetter" und auch keine 25°C. Also, da ist in Sachen Besucherzahlen bestimmt noch Luft nach oben.

Aber am Tresen war bereits Land unter. Nachdem niemand an unseren Tisch kam, um eine Bestellung aufzunehmen, ging ich hinein. Früher, beim alten Betreiber, konnte man am Tresen einfach Kaffee und Kuchen bestellen.
Gestern schmetterte mir ein: "Ich kann doch nicht zwischendurch Kaffee machen, die Tische gehen vor!" entgegen. Ok...Tschuldigung...

Also bat ich draußen eine Kellnerin, ob sie zu unserem bisher unbeachteten Tisch kommen könnte, wir hätten gern Kaffee und Kakao. Das gehe gerade nicht, war die Antwort. Es sei Bestellungsstopp. Wegen Überfüllung. Sie käme bald.

"Bald" ist ein recht unkonkreter Begriff. 45 Minuten gingen ins Land. Also fragte ich erneut nach, ob man denn jetzt bestellen könnte. Nein, immer noch nicht.

?!!!!

Ich habe dann zumindest für die Kinder Getränke aus dem Rucksack geholt und auf dem Tisch verteilt. Von zu Hause mitgebrachte Schokolade und Waffeln dazu. Hat auch keinen gestört. Und ich glaube, wir kommen künftig lieber unter der Woche her...

Kommentare:

  1. Da wird einem mal wieder bewusst, dass Einstein Recht hatte... Zeit ist relativ. Der Begriff "bald" ebenfalls... ein sehr dehnbarer...

    AntwortenLöschen