Mittwoch, 19. November 2014

Im Nebel

Zwischen Autobahn und Blankenburg befinden sich die Blankenburger Fischteiche. Angeln darf man da nicht, es sei denn, man ist Mitglied des Angelvereins. Aber spazieren darf man da natürlich. Wenn man sich nicht am monotonen Geräusch der Autobahn nicht stört, ist die Gegend ganz nett, aber auch nicht herausragend schön. Eine Seite Teiche mit Autobahn dahinter, auf der anderen Seite mal Wohnhäuser, mal Ruinen, mal Industriegebiet. Mittendrin der Radweg nach Usedom.

Ein Anwohner berichtete mir (ungefragt) davon, dass er schon einmal eine Leiche in der Panke gefunden hat. Wollte ich eigentlich gar nicht wissen. Nun ja.

Im Herbstnebel ist die Gegend gespenstisch:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen