Freitag, 28. November 2014

Nur noch wenige Tage bis Nikolaus

Seit einigen Jahren gibt es Rewe jedes Jahr zu Nikolaus eine Aktion, bei der man sich einen Stiefel füllen lassen kann. Früher konnten Kinder da ihre eigenen Schuhe abgeben. Das machte aber, so weit wir es als Kunden mitbekamen und man sich auch denken kann, wohl einige Probleme.


Nicht jedes Kind hat zwei Paar Winterschuhe und kann daher für einige Tage einen Schuh entbehren. Und außerdem gibt es sehr unterschiedlich große Schuhe. So bekommen Zweijährige mit ihren Mini-Stiefelchen fast zwangsläufig weniger als die Teenies, die ihre Gummistiefel in Größe 43 abgeben... Klar, sie werden bei allen immer ähnlich viel hineinfüllen, aber bei den Minis dürfte schon die Mandarine nicht in den Stiefel passen und wenn doch, dann kein Süßkram mehr ;-). Und last but not least bekam ich einmal mit, dass nicht alle ihre Schuhe auch wieder abholten oder zumindest nicht zeitnah. Rewe, das Schuhparadies der Einzelschuhe...

Also gibt es seit letztem Jahr Pappstiefel. Die kann man ausmalen, mit Namen verstehen und abgeben. Natürlich ist es Werbung und man hofft, die Eltern kommen mit und kaufen auch gleich ein. Da wir dort eh immer einkaufen, ist mir das ziemlich egal und die Kinder freuen sich.

Also, wer noch keinen Stiefel hat, sollte rasch zu Rewe gehen. Am 1. und 2. Dezember soll man sie bereits abgeben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen