Mittwoch, 6. April 2016

Haus am See

Letzte Woche haben wir das Frühlingswetter genutzt und sind mal wieder am Schloss Dammsmühle gewesen. Es ist nicht weit von uns entfernt und das Gelände immer wieder interessant. Das über 100 Jahre alte Schloss gehörte unter anderem schon Himmler, der Roten Armee und der Stasi. Aus dieser Zeit dürften wohl auch die Bunker unter dem Gelände stammen, die teilweise vermüllt, teilweise aber auch sehr aufgeräumt sind und in denen noch Gegenstände stehen, auf denen auf russisch "ABC" steht...

Das Gelände ist frei zugänglich, das Schloss aber nicht. Die untere Etage ist mit Metall an den Fenstern fest verschlossen. Man kann nur in die Kegelbahn, denn da ist der Zaun durchtrennt. Die Fenster der oberen Etagen sind offen, aber um da hineinzukommen, bräuchte man eine riesige Leiter, die Drehleiter der Feuerwehr oder müsste waghalsige, nicht empfehlenswerte Kletteraktionen machen....

Abends sollen hier im Sommer übrigens viele Fledermäuse aus den Fenster fliegen. Ob das stimmt, weiß ich nicht, ich finde den Ort schon am Tage unheimlich. Wenn man dort spazieren geht, hat man den Eindruck, alle Leute laufen einem mindestens drei Mal über den Weg, als seien sie in einer Zeitschleife gefangen. Am Ufer saß ein alter Mann und angelte, er saß da auf einem alten DDR-Klappstuhl. So als säße er da schon seeehr lange ;-). Das alte Haus auf der Insel mit der Holzbrücke ohne Geländer hat auch etwas gespenstisches.

Wie dem auch sei, ich finde es schade, dass dieses schöne Schloss bislang noch nicht wieder aus dem Dornröschenschlaf erweckt wurde, denn eigentlich ist die Lage am Mühlenteich schön. Aber so erobert sich die Natur alles zurück. Wir haben einige Blindschleichen gesehen...













Kommentare:

  1. Wow!! Tolle Bilder! Solche Orte suche ich hier in der Provinz leider vergeblich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich glaube, die besten Chancen auf solche verlassenen Gemäuer hat man rund um Berlin und auch allgemein in den neuen Bundesländern. Am Wochenende schaut sich mein Mann irgendeine ehemalige Kaserne der russischen Armee in MeckPomm an...

      Löschen