Montag, 25. Juni 2018

Könnte sein...

Gestern Abend... ich trete gerade durch unsere Gartentür, als ein alter Mann mit Gehstock den Weg entlang läuft und sich wegen meines plötzlichen Erscheinens erschreckt...

"Huch, da kommt ja jemand aus der Höhle!" sagt er eher zu sich selbst... "Hey, hey, ich habe vor 3 Tagen die Hecke geschnitten...!" denke ich mir dazu...

Der Mann läuft recht zügig weiter, ich schaue den Weg entlang und entdecke eher am Horizont einen schnell laufenden, aber noch weit entfernten Hund. Ohne Besitzer. Ich beobachte das ein wenig, aber es erscheint kein Besitzer. Ich überlege schon, ob mir da jetzt gerade ein Hund zuläuft und flitze erst einmal dem schnellen alten Herrn hinterher und frage, ob das sein Hund ist...Denn außer ihm ist weit und breit niemand zu sehen.

Er dreht sich um. Schaut. Ist verwundert. Und meint todernst:
"Ja, das könnte mein Hund sein".
Wie....könnte?! Wenn man Gassi geht, weiß man doch, dass man einen Hund dabei hat und wie der aussieht?!

Wie sich herausstellte, war es sein Hund. Aber der Mann hatte ihn eigentlich nicht mit zum Spazieren genommen und der Hund war schlicht ausgebüxt. Ende gut, alles gut.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen